VORFELD

Belastungsgeräte für Bodenstromgeräte

Flugzeug-Bodenstromgeräte werden meist mit nur geringer Belastung betrieben. Die Folge: Der Dieselmotor verrußt und muss mit höherer Last (Widerstand) freigebrannt werden. Hierzu dienen Belastungsgeräte.

BESCHREIBUNG

Die Belastungsgeräte verfügen über einzeln zuschaltbare Widerstände, sind daher auch für kleinere GPU geeignet sind.

 

Zum Freibrennen reicht in der Regel 80% der Nennleistung einer GPU. Da über einen 400Hz-Ausgang nicht mehr als 90kVA geleitet werden dürfen, empfiehlt sich bei stärkeren GPUs die Verwendung mehrerer Belastungsgeräte.

Die Belastungsgeräte sind sehr mobil und auch zum Einstellen fest installierter Anlagen sehr gut geeignet.

BILDER

Slideshow 01 Belastungsgeraet
Slideshow 04 Belastungsgeraet
Slideshow 03 Belastungsgeraet
Slideshow 02 Belastungsgeraet
  • Slideshow 01 Belastungsgeraet
  • Slideshow 04 Belastungsgeraet
  • Slideshow 03 Belastungsgeraet
  • Slideshow 02 Belastungsgeraet

TECHNISCHE DATEN

Haupteigenschaften

       
Modell

Cannon L-29

28V/2000A

Cannon L-72

400Hz/72kW

Cannon L-120

400Hz/120kW

Einsatzzweck

28V dc

400Hz

400Hz

Leistung

300A Dauer
2000A Peak

 72kW (90kVA)

120kW (150kVA)

Abmessungen
L x B x H


51 cm x 20 cm x 28 cm 

 56 cm x 20 cm x 28 cm

56 cm x 20 cm x 53 cm 
Gewicht

 22,2kg 15,4kg 25,0kg 
Lastwiderstand
Maximum
Einzelschaltung
von 2000A oder 1500A
in 35 Sek. auf 0 zurückgehend 
72kW
0 – 18 – 27 – 36 –
42 – 54 – 63 – 72 kW 

 

 120kW
kontinuierlich 0 – 120kW
0-8, 0-112 kW in 7,5kW-Sch.
Steuerspannung    

28V TR für Funktionsprüfung der Steuerspannung


28V TR für Funktionsprüfung der Steuerspannung

 
Steckerbuchse Standard 28V

Standard 400Hz

Standard 400Hz

Anzeigen      
   Voltmeter 0 – 50 V 0 – 250V 0 – 250V
   Amperemeter 0 – 2000 A 0 – 250A 0 – 350A
   Frequenz   360 – 440 Hz 360 – 440 Hz