Belastungsgeräte für Bodenstromgeräte

– nützliche Helfer auf dem Vorfeld

BESCHREIBUNG

Flugzeug-Bodenstromgeräte werden meist mit nur geringer Belastung betrieben. Die Folge: Der Dieselmotor verrußt und muss mit höherer Last (Widerstand) freigebrannt werden. Hierzu und zur Funktionsüberprüfung der GPUs dienen Belastungsgeräte.

Die Belastungsgeräte verfügen über einzeln zuschaltbare Widerstände, sind daher auch für kleinere Bodenstromgeräte geeignet.
Zum Freibrennen reicht in der Regel 80% der Nennleistung einer GPU.

Die Belastungsgeräte sind mobil und auch zum Einstellen fest installierter Anlagen sehr gut geeignet.

Ihre Vorteile:

  • Einfache Bedienung auch für nicht geschultes Personal
  • Geeignet für Werkstatt- und / oder Luftseitenbetrieb
  • Transportgehäuse mit Rollen und Hochziehgriff standardmäßig für jedes Belastungsgerät
  • Kostenlose, von DEKAL lizenzierte Softwareanwendung für Smartphone, Tablet und Laptop

Bilder

TECHNISCHE DATEN

HAUPTEIGENSCHAFTEN

Die Geräte gibt es in unterschiedlichen Leistungsstufen und Ausführungen:

  • Leistung 400Hz: 32 – 144 kVA
  • Leistung 28V: 300 – 2500A (Motorstart-Simulation)

Alle Geräte sind in vier verschiedenen Versionen verfügbar: zum Einen mit analogen oder digitalen Anzeigen.

Zum Anderen gibt es je nach Ausführung die Möglichkeit die Messergebnisse über USB oder WiFi  auf Tablet, Smartphone oder Laptop abzurufen und zu speichern.

Symbol_analogeAnzeige

Bewährte analoge Anzeigen und Bedienelemente

Digitalanzeige

Alle Dekal-Belastungsgeräte sind auch mit digitalem Display verfügbar

Dekal USB

Dekal-Belastungsgeräte können optional auch mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet werden. Messergebnisse können so extern archiviert, auf andere Medien übertragen oder ausgedruckt werden.

Auch eine kabellose Übertragung der Daten mittels WiFi wird optional angeboten. Alle Geräte mit WiFi-Schnittstelle verfügen auch über einen USB-Port.

Neugierung geworden?

Kontaktieren Sie uns jetzt und gemeinsam finden wir das passende Gerät für Ihre Anwendung.