Enteisung bequem, schnell und einfach – mit Produkten von WEYER

Kennen Sie das auch?

  • Enteisung ist mühsam. Sie müssen im Winter bei Minusgraden mit Schneeräumer, Besen und Streusalzeimer losziehen um Treppen eisfrei zu bekommen.
  • Kaum ist das Streusalz aufgebracht, vereist die mühsam freigeräumte Stelle erneut.
  • Nach dem Winter das böse Erwachen: Korrossion an Treppen und Gerätschaften.

Da haben nicht nur Sie was dagegen – sondern auch wir: das HOTSPRAY Druckluftsprühgerät mit dem passendem Flächen-Enteisungsmittel SpecialMelt oder auch dem passendem Type I ADF-Enteisungsmittel.

HOTSPRAY Deicer – Schnell und einfach enteisen

HOTSPRAY Deicer ist ein tragbares, elektrisch beheizbares Hochdruckspritzgerät zum Aufbringen von Enteisungsflüssigkeiten.

Was unsere Kunden am HOTSPRAY schätzen:

  • Ergonomisches Arbeiten durch geringes Gewicht
  • Hoher Tragekomfort durch Rucksackgestell
  • Beste Wirksamkeit durch Hitze, Druck und Enteisungsmittel
  • Einfaches Aufbringen mittels Sprühlanze
  • Hohe Qualität – mit isoliertem Edelstahlbehälter und fest eingebautem Heizelement
  • Optional mit Transportwagen
  • Mit Druckluft-Anschluss
  • Einfache Handhabung
  • Geeignet für Bodenenteisungsmittel SpecialMelt und Flugzeug-Enteisungsmittel Typ I, II, III oder IV

TECHNISCHE DATEN

Der aufheizbare Druckluftbehälter ist leicht transportierbar, kann an jeder Steckdose schnell aufgeheizt werden und die Isolierung hält die Flüssigkeit lange warm. Die erwärmte Flüssigkeit kann schnell Eis und Schnee lösen und durch die Beigabe von Enteisungsmitteln wird die behandelte Fläche vor Widervereisung geschützt.

Geeignet für viele Enteisungsflüssigkeiten, insbesondere für Flugzeug-Enteisungsmittel Typ I, aber auch Flächenenteisungsmittel.

Das Gerät kann um interessante Optionen ergänzt werden:

  • ausziehbare Verlängerungslanze aus Glasfaserverbundstoff – so können Sie beispielsweise Rotorblätter bequem enteisen
  • verschiedene Düsen – für jeden Anwendungsbereich die passende Düse
  • Transportwagen – zum bequemen Ziehen oder Schieben des Hotsprays
  • Rucksack-Tragegestell – so können Sie den Druckbehälter bequem auf dem Rücken tragen

ANWENDUNGSGEBIETE

Setzen Sie das HOTSPRAY zum schnellen und einfachen Enteisen folgender Bereiche ein:

  • Flughafen: Geräte, Fluggasttreppen
  • Allgemeine Luftfahrt: Enteisung von Kleinflugzeugen
  • Helikopter: Rotorblades
  • Eisenbahn: Aufstiege, Radkästen, Kupplungen, Weichen
  • Industrie: Treppen, Geräte, Bewegliche Teile
  • Fuhrpark: Anschlüsse, Aufbauten
  • Baumaschinen: Aufbauten, Aufstiege, Laufwege

Schluss also mit dem Geschleppe von Schneeräumer, Besen und Eimer – hier können Sie das HOTSPRAY direkt online bestellen.

Hier finden Sie das Produktdatenblatt mit alle Details zum Nachlesen:

Wirksame Enteisung – ohne Korrosionsgefahr

SpecialMelt ist ein flüssiges Enteisungsmittel für spezielle Anwendungen, bei denen Straßensalze oder andere Salze nicht verwendet werden können oder dürfen – ideal also für den Einsatz auf Flughäfen, wo Bodengeräte und Flugzeuge gleichermaßen vor Korrosion geschützt werden müssen.

Es ist umweltfreundlich (vollständig biologisch abbaubar), nicht-korrosiv und deutlich leistungsstärker als herkömmliche Enteisungsmittel.

Was Kunden an SpecialMelt schätzen:

  • Nicht-aggressive, hoch wirksame Enteisungsflüssigkeit
  • Sehr gute Schmelzwirkung
  • Langer Schutz gegen Wiedervereisung
  • Sehr gute Materialverträglichkeit, verursacht keine Korrosion
  • Biologisch sehr gut abbaubar
Westermaier

TECHNISCHE DATEN

  • Polyolbasiertes, farbloses, wässriges Enteisungsmittel mit ca. 88% Wirkstoffkonzentration
  • Vollständig biologisch abbaubar gemäß OECD-Test
  • Keine umweltschädigenden oder toxischen Zusatzstoffe
  • Rückstandsfrei in der Anwendung
  • Anwendbar mit jedem Sprühgerät
  • Sehr niedrige Anwendungstemperatur
  • Hohe Schmelzkapazität (7-mal so hoch wie herkömmliches Straßensalz)
  • Hohe Leistungsfähigkeit durch Erhöhung der Viskosität bei niedrigeren Temperaturen
  • Lange Schutzzeit vor Wiedervereisung
  • Lagerstabil von -30 bis +40 °C
  • Mindesthaltbarkeit von 2 Jahren im verschlossenen Originalbehälter
  • Große Materialverträglichkeit mit fast allen Materialien (Kunststoffe, Beschichtungen, Baumaterialien, Metallen, N- und Edelstahl)

Einsatzzweck:

  • Enteisung verzinkter Treppen, Betonflächen, Laufbänder

Kompatibel mit HOTSPRAY:

Die effizienteste Enteisung ist Hitze. Daher empfehlen wir die Verwendung des HOTSPRAY, mit der das SpecialMelt auf 50°C aufgeheizt und hoch effizient enteisen kann.

Neugierung geworden?

Hier finden Sie mehr Details zum Produkt.

Viel Spaß beim Durchblättern!

Flugzeuge enteisen wie die Profis: Mit ADF Type I Flugzeug-Enteisungsmittel

 

Wissen Sie warum ADF-Enteisungsmittel orange ist?

Die orange Farbe erleichtert die Enteisung, Sie erkennen besser noch nicht geschmolzene Rückstände und Bereiche, die Sie noch nicht enteist haben. Die Farbe ist Vorschrift bei den Flugzeug-Enteisungsmitteln.

  

Was für Sie außerdem wichtig ist:

  • ADF Type I ist eine voll zertifizierte Flugzeug-Enteisungsflüssigkeit und dient dem Entfernen von Schnee und Eis vom Flugzeug. Die Zertifizierung gewährleistet, dass das Produkt sowohl keine Schäden am Flugzeug verursacht, wie z.B. Korrosion oder auf Windschutzscheiben, als auch aerodynamisch geprüft und zugelassen ist.
  • es ist biologisch voll abbaubar, nicht-korrosiv, triazolfrei und nicht schäumend.
  • Dieses Enteisungsmittel dient ausschließlich der Enteisung am Boden, bietet nur wenig Schutz gegen Wiedervereisung (wenn es also weiter schneit) und keinen Schutz im Flug, da das Mittel beim Starten vom Flugzeug abfließt, um die Aerodynamik nicht zu beeinträchtigen.
  • ADF Type I darf auf dem Flugzeug nur mit Wasser verdünnt verwendet werden – siehe Tabelle unten.

TECHNISCHE DATEN

Produkt-Eigenschaften:

  • 80% Monopropylenglykol, 20% Wasser, Additive
  • Voll zertifiziert nach SAE AMS1424 Deicing/Anti-Icing Fluid Type I
  • Farbe: Orange
  • Geruch: Geruchslos
  • pH-Wert: 8,0…9,5
  • Löslichkeit in Wasser: Vollständig
  • Viskosität: 20cP

Wie Sie ADF-Enteisungsmittel richtig anwenden:

  • ADF Type I soll und darf bis auf 80°C erhitzt werden – die beste Enteisung geschieht schließlich durch Wärme.
  • Es ist das ideale Flugzeug-Enteisungsmittel für das HOTSPRAY.
  • Dauerhafte Erwärmung sollte vermieden werden, da die Verdampfung zu einem Verändern des Mischungsverhältnisses führt.
  • ADF Type I darf nur verdünnt verwendet werden. Die Menge der Verdünnung wird bestimmt durch den LOUT – das ist die niedrigste mögliche Einsatztemperatur. Das kann die Außentemperatur sein oder wenn das Flugzeug gerade aus kalter Höhe kam auch die Oberflächentemperatur des Flugzeuges. Die LOUT muss 10° über dem Gefrierpunkt liegen, aus Sicherheitsgründen.

Bei Verwendung mit dem HOTSPRAY empfehlen wir eine 50/50 Mischung mit Wasser. Der LOUT von -10°C erlaubt die Nutzung bei den meisten Wintertagen ohne Nachmischung.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Einsatzlimits.
Klick auf die Tabelle vergrößert die Ansicht.

Sicherheits-Datenblatt auf Anfrage.