Angenehme Kabinen-Temperatur auch bei heißem Wetter

Im Inneren von Flugzeugen wird es zunehmend wärmer – nicht nur aufgrund wärmerer Sommer mit starker Sonneneinstrahlung auf die Flugzeugkabine, auch immer mehr Elektronik im Flugzeug, wie Sitz-integrierte Bildschirme, heizen die Kabinentemperatur immer weiter auf.

Guinault Klimageräte sorgen für angenehme Temperaturen im Sommer, wie auch im Winter, und vermeiden den Einsatz der teuren, lauten und verbrauchsintensiven APU-Turbine.

BESCHREIBUNG

  • Konsequentes Umsetzen der „APU-Aus Strategie“ zur Reduzierung von Emmissionen und Lärm auf dem Flughafen
  • Intuitive Steuerung und Bedienung
  • Leichte Wartung durch modulare Bauweise und hochwertige Komponenten
  • Modernste Technologie mit Live-Kontrolle der Gerätedaten auf Laptop/Tablet/Smartphone
  • Verfügbar für alle Flugzeuggrößen

Bilder

TECHNISCHE DATEN

HAUPTEIGENSCHAFTEN

CF/ GF 10 – COMBO

Der kleine Alleskönner auf dem Flughafen: Die Anwender schätzen am GF 10 die kompakte Bauweise, den kleinen Wendekreis und besonders die intuitive Bedienung.

Geniales Feature: der COMBO. Bedeutet, dass das GF10 sowohl als Klimagerät als auch als GPU genutzt werden kann.

Der Antrieb erfolgt über Diesel oder 50Hz.

CF/ GF 30 – 40 – 50

Die folgenden drei Modelle können alle Typen ziviler Flugzeuge der Klassen C bis F abdecken. Auch hier setzt Guinault auf seine intuitive Steuerung, Remote-Monitoring und wartungsfreundlichem Aufbau.

Optionen

  • Heizmodus
  • Dual Power Modus: 50/ 60 Hz Hauptleistung (nicht verfügbar bei COMBO ABU 400Hz)
  • 400 Hz / 200 VAC Stromversorgung (nur bei GF10 Diesel)
  • 28 Vdc / 200 VAC Stromversorgung (nur bei GF10 Diesel)
  • Kit für kalte Temperaturen: Motorvorheizung
  • Weitere Farben (anders als weiss)

Neugierung geworden?

Hier finden Sie mehr Details zum Produkt.

Viel Spaß beim Durchblättern!