Angenehme Kabinen-Temperatur auch bei heißem Wetter

Im Inneren von Flugzeugen wird es zunehmend wärmer – nicht nur aufgrund wärmerer Sommer mit starker Sonneneinstrahlung auf die Flugzeugkabine, auch immer mehr Elektronik im Flugzeug, wie Sitz-integrierte Bildschirme, heizen die Kabinentemperatur immer weiter auf.

Guinault Flugzeug-Klimageräte sorgen für angenehme Temperaturen im Sommer, wie auch im Winter, und vermeiden den Einsatz der teuren, lauten und verbrauchsintensiven APU-Turbine.

BESCHREIBUNG

  • Konsequentes Umsetzen der „APU-Aus Strategie“ zur Reduzierung von Emissionen und Lärm auf dem Flughafen
  • Intuitive Steuerung und Bedienung
  • Leichte Wartung durch modulare Bauweise mit hochwertige Komponenten
  • Modernste Technologie mit Live-Kontrolle der Gerätedaten auf Laptop/Tablet/Smartphone
  • Gleichmäßige Ausgangstemperatur, da kein Vereisen der Kühlstufe mit erforderlichem Auftauen
  • Verfügbar für alle Flugzeuggrößen
  • Varianten: CF – für Anschluss an 50Hz/400V, GF – mit Dieselmotor

Gute Luft für Flugzeuge der Kategorien B und C

Viele Turboprop-Flugzeuge haben keine APU (Hilfstriebwerk am Heck der Maschine) – in heißem Sommerwetter ist eine Klimatisierung daher mehr als ein Luxus.

  • Geeignet für alle Flugzeugtypen der Kategorien B und C, also bis Boeing B737/ Airbus A321
  • Optional nur Kühlen oder auch Heizen
  • Optional nur Elektrisch (50Hz/400V/125A), nur Dieselantrieb oder Kombination aus beidem

DER UNIVERSELLE FÜR STROM UND KLIMA

Der Alleskönner: Der CF/GF-15 Combo von Guinault kühlt das Flugzeug und liefert zugleich 400Hz/90kVA und/oder 28Vdc

Hintergrund: Das Flugzeug benötigt am Boden relativ wenig Strom, die Energie kann also zum Klimatisieren verwendet werden. Erst beim Startvorgang wird die volle Leistung der GPU benötigt – da ist das Klimagerät aber bereits abgeschaltet.

  • Deutliche Platzersparnis und Kostenreduzierung in der Investition, wie auch bei den Betriebskosten – es läuft nur noch ein Motor
  • Geeignet für alle Flugzeugtypen der Kategorien B und C, also bis Boeing B737/Airbus A321
  • Optional nur Kühlen oder auch Heizen

Hier können Sie das Datenblatt zum COMBO-Gerät downloaden.

Viel Spaß beim Lesen!

KLIMATISIERUNG DER GROSSEN

  • Zur Klimatisierung aller Flugzeuge der Kategorien C bis E
  • Für Regionalflugzeuge optional ein Kit, um auch Flugzeuge der Kategorie B abzudecken
  • Optional nur Kühlen oder auch Heizen
  • Optional nur Elektrisch (50Hz/400V/125A), nur Dieselantrieb oder Kombination aus beidem

Das umweltfreundliche Heizgerät, das eine angenehme Atmosphäre für Passagieren, Crew und Wartungspersonal schafft

  • Nur ein Motor für GPU und Heizgerät – denn das Heizgerät bekommt den Strom von der GPU. Möglich weil ein Flugzeug im Stand nur ca. 30% der Leistung einer GPU benötigt.
  • Optimale Aufheizung – Für  jedes Flugzeug individuell einstellbarer Luftdruck und -strom
  • Sehr einfache Bedienung
  • Alternative Anschlußmöglichkeit an 50/60Hz und/ oder 400Hz möglich. Dadurch haben Sie volle Flexibilität.
  • Niedrige Wartungskosten durch fehlenden Motor