Corona-Schutz von Via Guide

Als Spezialist für Linings hat Via Guide eine Reihe von Schutzmaßnahmen und -systemen entwickelt, die Sie dabei unterstützen Ihr Hygienekonzept umzusetzen. Sorgen Sie für den richtigen Abstand und weißen Sie Ihre Kunden und Besucher auf die aktuellen Verhaltensregeln hin.

Die Via Guide-Broschüre gibt Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten.

Kontaktieren Sie uns bei Rückfragen – wir beraten Sie gerne.

Wussten Sie schon? In unserem Online-Shop können Sie einige Produkte direkt bestellen.

Starker Partner auch in schwierigen Zeiten

Das Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen – im privaten, wie auch im beruflichen Umfeld. Wir möchten unsere Kunden und Partner auch in dieser schwierigen Zeit nach bestem Wissen und Gewissen unterstützen und haben unser Sortiment daher für Sie angepasst.

In unserem neuen Onlineshop können Sie Artikel beziehen, die Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden vor Ansteckung schützen können und für den richtigen Abstand sorgen. Optisch ansprechende Niesschutzwände aus Plexisglas und Munschschutz nach FFP2-Standard schützen vor Tröpfcheninfektion.

Mit den Gurtbandkassetten und -pfosten von Via Guide können Sie Abstände definieren und Kunden klare Botschaften überbringen, wie z.B. „2 Meter Abstand halten“, „Hier warten“ oder „Einzeln eintreten“. Gurtbandfarben können gewählt werden, eine individuelle Bedruckung mit Wunschtext ist ebenfalls möglich.

Klicken Sie sich gerne durch unsere Shop und scheuen Sie sich nicht uns bei Rückfragen zu kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Flyer-Truck – Neue Vertriebspartnerschaft

Rechtzeitig vor der Messe können wir eine weitere neue Zusammenarbeit bekanntgeben: Wir haben die Vertretung von ZAGtruck übernommen, die im vergangenen Jahr aus Flyer-Truck entstanden ist und auch weiterhin unter diesem Namen operiert. Beheimatet ist die deutsche Firma in Mühldorf in Oberbayern. Werner Zaglauers Flugzeugschlepper haben im Markt einen exzellenten Ruf.

Das Programm ist inzwischen gewachsen und umfasst nicht mehr nur Schlepper für die General Aviation, sondern reicht bis zu B737/A320. Näheres dazu können Sie auf der  Inter Airport in München erfahren: auf beiden Ständen, bei Flyer-Truck direkt oder bei WEYER.

Nach der Messe werden Sie die Produkte auch detailliert hier auf unserer Website finden.

Bis dahin können Sie sich auf der Hompage von Flyer-Truck über die verfügbaren Modelle informieren.

DEKAL – Neue Vertriebspartnerschaft

Load Bank

WEYER hat mit dem slowenischen Hersteller DEKAL eine Vertriebspartnerschaft zum Verkauf von Belastungsgeräten geschlossen. Wir freuen uns, diese Produkte nun auch unseren Kunden anbieten zu können.

Das Produktportfolie umfasst Geräte mit 400Hz, aber auch 28V. Viele unterschiedliche Ausführungen sind erhältlich: analog, digital und/oder mit WiFi und USB-Schnittstelle.

Hier gelangen Sie zur Produktseite.

INTER AIRPORT 2019

inter airport

WEYER wird mit seinen Partnern wieder auf der nächsten Inter Airport 2019 vertreten sein. Selbstverständlich bringen wir auch einige Neuheiten mit zur Messe. Merken Sie sich das Datum schon einmal vor:

8. – 11. Oktober 2019 in der Messe München

WEYER-Stand: Nr. 120 in Halle B6

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

NEUE PARTNER AN BORD

MIT SMETS TECHNOLOGY ERGÄNZEN WIR UNSER PROGRAMM FÜR SIE

Logo Smets Technology Logo
Eine neue Dienstleistung bieten wir mit SMETS Technology an: Bei Regen können durch Gummiabrieb verschmutzte Start- und Landebahnen glatt wie Schmierseife werden. Eine regelmäßige und gründliche Reinigung ist aus Sicherheitsgründen unerlässlich. Ihr Wunsch: eine saubere Runway ohne beschädigte Markierungen oder defekten Befeuerungen und natürlich eine möglichst kurze Sperrung der Bahn. SMETS macht das – und kümmert sich bei Bedarf auch gleich noch um die Abwasserentsorgung.

Sie haben Fragen oder wünschen am besten gleich ein unverbindliches Angebot?

Kontaktieren Sie uns jetzt.

PASSENGER TERMINAL EXPO

DIE FÜHRENDE MESSE IM TERMINALBEREICH IN EUROPA

Soeben ist in Stockholm eine weitere Passenger Terminal Exposition (kurz: PTE) zu Ende gegangen, zusammen mit einer umfangreichen Vortragsreihe. Zeit, einen kurzen Blick zurück zu werfen.

Es ist erstaunlich, wie sich diese Messe in den letzten Jahren entwickelt hat. Für den Terminalbereich kann man die PTE inzwischen tatsächlich als führende Messe bezeichnen, wenngleich die Inter Airport mehr Besucher anzieht. Viele Aussteller, die auf der PTE ausstellen, sind nicht auf der Inter Airport vertreten.

Was das Erfolgskonzept ausmacht

Interessant ist der ständig wechselnde Standort – Brüssel, Barcelona, Paris, Köln, Stockholm – und nächstes Jahr in London. Stets positiv – immer in einer anderer Region in Europa, damit werden auch neue Flughäfen angesprochen.

WEYER UND VIA GUIDE SAGEN DANKE

„Die 21. Ausgabe der Internationalen Fachmesse für Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design & Service ist mit sehr positiven Ergebnissen zu Ende gegangen. Während der vier Messetage kamen 13.854 Fachbesucher aus 110 Ländern auf das Münchener Messegelände, um die neuesten Trends der Flughafenbranche und innovative Ausrüstung und Systeme zu entdecken. Dies bedeutet einen Besucherzuwachs von neun Prozent im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung im Jahr 2015. Mit 654 Ausstellern aus 43 Ländern und einer Nettoausstellungsfläche von 31.800 m2 konnte die inter airport Europe 2017 im Vergleich zur Vorveranstaltung auch um sieben Prozent an Ausstellungsfläche zulegen und war somit die größte inter airportEurope jemals.“ *

So schreiben es die Organisatoren auf der Website der Inter Airport Europe. Auch für WEYER und Via Guide war es eine sehr erfolgreiche Messe. Die Besucher unseres gemeinsamen Messestandes konnten sich über interessante Neuentwicklungen beider Firmen informieren. In vielen Gesprächen stellten wir die Chocks der neuesten Generation vor, gaben Auskünfte über das Produktportfolio sowie unsere neue Vertretung AMS Airport Service und nahmen unzählige Anfrage entgegen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste und Partner für Ihren Besuch und die vielen konstruktiven und angenehmen Gespräche. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Messe, wenn es wieder heißt: „die Inter Airport öffnet vom 8. bis 11. Oktober 2019 wieder ihre Tore in München“.

*Auszug aus der Messenachlese von interairport.com