Aktuelles zu WEYER: Nachfolgend informieren wir über aktuelle Produktentwicklungen, Änderungen im Programm oder News zu unseren Vertretungen. Klicken Sie sich durch die Reiter – wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

AERO 2022

Besuchen Sie uns in Friedrichshafen

Nach langer Corona-bedingter Pause finden nun wieder mehr Messen statt. Erstmals stellen wir auf der AERO in Friedrichshafen aus. Besuchen Sie uns im Zeitraum vom 27. bis 30 April  in Halle A6. Gemeinsam mit unserem Partner Flyer-Truck informieren wir über Chocks, Hotspray, Flugzeugschlepper sowie Startgeräte für die General Aviation. Das sind nur einige Themen, die wir für Sie vorbereitet haben.

Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen.

X-TRA Power – Neue Vertriebspartnerschaft

Starthilfegeräte für General Aviation, Businessjets und Helikopter.

WEYER freut sich über die neue Zusammenarbeit mit X-TRA POWER.
X-TRA POWER GmbH wurde 2003 in Deutschland gegründet. Begonnen wurde mit der Herstellung einer neuen Modellserie von Profi-Starthilfegeräten mit 12V und 24V.
Seither ist X-TRA POWER stetig gewachsen und hat sein Produktprogramm sowie das Vertriebsgebiet ausgebaut. Die von uns vertriebenen Akku-Startgeräte wurden speziell für die Anforderungen in der Luftfahrt entwickelt. Informieren Sie sich auf der Produktseite über die Modelle, ihre Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten.

Hier geht es zur Produktseite

Unser Bild zeigt Norbert Ziegler, Geschäftsführer bei X-TRA Power, mit Niklas Weyer während der Programmvorstellung.

NEU: Ein JetTrac für alles – der neue JetCart von Via Guide

Mit seinen JetTrac sorgt Via Guide bereits seit Jahren für ein geordnetes Boarding. Jetzt hat sich Via Guide des Themas angenommen, wie man Walkboarding, also das Passagier-Boarden, effizienter gestalten kann. Dies ist notwendig, denn  immer mehr Airlines erwarten kürzere und effizientere Handhabungen.

Der neue Via Guide JetCart hat alles an Bord, was auf dem Vorfeld für diesen Zweck sonst überall herumliegt, teilweise mühsam gesucht werden muss oder durch Wind verloren gehen kann:

  • Bis zu 10 Chocks reichen für alle Flugzeugtypen
  • 8 Cones zur Absicherung aller Gefahrenstelle
  • Ein FOD-Behälter zum Einsammeln von herumfliegendem Müll
  • Besen und Schaufel
  • Optional: Ein Streugutbehälter für Ölbindemittel oder Enteisungsgranulat im Winter
  • Optional: Feuerlöscher für schnellen Eingriff
  • Und natürlich zwei JetTrac Gurtbandrollen mit je 25 Meter Länge zur Absicherung der Laufwege

Hier gelangen Sie zur Produktseite.

Elektro-Bodenstromgeräte von Guinault

Batterie-basierte Bodenstromgeräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und zählen auf vielen Flughäfen mittlerweile zur Standard-Ausstattung.

Auch Guinault bietet leistungsstarke E-GPUs an, mit speziellen Lithium-Ionen-Batterien.
Sie senken den Geräuschpegel auf dem Vorfeld, haben niedrigere Operationskosten und können mehrere Flugzeuge nacheinander abfertigen – je nach Ausführung.

Die Batterie-Bodenstromgeräte von Guinault zeichnen sich aus durch:

  • 400Hz/90kVA Leistung an einem, optional auch zwei Ausgängen, optional mit 28Vdc
  • Je nach Ausführung bis zu 200kWh verfügbar
  • Spezielle Lithium-Ionen-Batterien bieten mehr Kapazität als vergleichbare Batterien durch mögliche Komplettentladung (+20% Kapazität)
  • Sehr leise
  • Sehr niedrige Betriebskosten
  • Sehr einfache Bedienung

Erfahren Sie hier mehr.

Hangar zu klein? Flugzeugschlepper kaufen!

Im Flugzeughangar ist noch Platz – aber das neue Flugzeug zu groß, passt nicht durch das Hallentor? Da gibt es eine einfache Lösung: Den Flyer Truck FLT200RC – als Highloader. Durch das Anheben des Bugrades wird das Heck soweit abgesenkt daß das Flugzeug auch durch kleinere Flugzeugtore passt. Doch das ist nicht der einzige Vorteil – der FLT200RC  ist ein sehr universeller Schlepper, ferngesteuert, damit auch sehr wendig, was gerade im Hangar sehr nützlich ist, um Flugzeuge eng platzieren zu können. Die großen Räder ermöglichen auch ein Fahren über Schwellen oder Unebenheiten. Technische Daten:

  • Bis 20 MTOW Zuggewicht
  • Leergewicht 945kg
  • Geschwindigkeit 0-6km/h
  • Funk-Fernsteuerung
  • Fahrwerkbreite bis 690mm
  • Standard-Hubhöhe: 125mm
  • Hubhöhe bis 750mm
  • Einfach- und Doppelfahrwerk
  • Elektrischer Antrieb